Garage Stocker in neuen Händen

01.01.2014

In Altwis ging Ende 2013 eine Ära zu Ende. Nach 45 Jahren übergaben Lorenz und Ruth Stocker ihre Garage in neue Hände. Der neue Besitzer, der gebürtige Aescher Benjamin Lehmann, setzt auf Kontinuität.

Lorenz Stocker wollte immer sein eigener Chef sein. Nach dem Landerwerb von seinem Vater erbaute er zusammen mit einem Partner 1967 die Garage mit Tankstelle in Altwis, welche dann 1968 Eröffnung feierte, also vor 45 Jahren. Bis 1969 war es eine Volvo und NSU-Garage, danach kam die Toyota-Vertretung hinzu. Ab 1973 führte Stocker die Firma als alleiniger Besitzer. Lorenz Stocker kümmerte sich um die Werkstatt, seine Frau Ruth seit 40 Jahren um die Büroarbeit. Motoren und Autos haben den leidenschaftlichen Motorsportfan von Kindesbeinen an fasziniert. In seiner Freizeit fuhr Lorenz Stocker Motocross-Rennen, und das ziemlich erfolgreich. Auf seinen ersten Schweizermeister-Titel im Jahr 1965 folgten noch drei weitere. Insgesamt ist er 20 Jahre lang Motocross gefahren. Zudem hat Lorenz Stocker 15 Lehrlinge ausgebildet. Keiner ist bei den Prüfungen durchgefallen.

Nach 45 Jahren ist es nun gemäss Ruth und Lorenz Stocker nun an der Zeit für einen Generationenwechsel. Sie übergeben ihr Lebenswerk an Benjamin Lehmann. Der 38-jährige neue Besitzer, der im Nachbardorf Aesch aufgewachsen ist, freut sich auf die neue Aufgabe. Und setzt auf Kontinuität. So behält die Garage ihren Namen, sie heisst weiterhin Garage Stocker - und auch Mitarbeiter Pius Tschopp bleibt an Bord. Er arbeitet seit 18 Jahren für Ruth und Lorenz Stocker. "Der gewohnte Service bleibt erhalten. Reparatur und Diagnostik aller Marken", sagt Benjamin Lehmann. "Die Garage hat eine gute Grösse und ist persönlich und transparent. Bei uns kann der Kunde auch in die Werkstatt hinein, was bei grossen Garagen oft nicht mehr möglich ist." Die Kunden würden es schätzen, wenn sie mit eigenen Augen sehen, wer ihr Auto repariert. Für die Büroarbeit wird Benjamin Lehmanns Frau Beza zuständig sein.

Lehmann hat nach seiner Lehre als Automechaniker in der Postgarage in Luzern einige Jahre im Ausland gelebt. In Australien zum Beispiel arbeitete er in der Autogarage eines ausgewanderten Schweizers, Fred Portmann aus Ruswil. In Kenia war Lehmann ab 2001 während eineinhalb Jahren für das Internationale Komitee des Roten Kreuzes (IKRK) tätig. In einem Buschspital mit 500 Betten war er für den Unterhalt des Wagenparks und der Dieselgeneratoren für die Stromversorgung verantwortlich. Dort lernte Lehmann zudem seine Frau Beza kennen, eine gebürtige Äthiopierin. Nach der Rückkehr in die Schweiz zog es die Familie bald wieder für einige Jahre nach Afrika. Unter anderem war Lehmann zwei Jahre lang Werkstattleiter der einzigen offiziellen Mercedes-Benz Garage in Ghana. Vor zwei Jahren ist das Wanderleben vorläufig zu einem Ende gekommen. Nach dem Lehmann für die Garage Fischer in Baldegg gearbeitet hat. wird er nun in Altwis sein eigener Herr und Meister sein.

Die vormaligen Besitzer Ruth und Lorenz Stocker wollen es ab dem 1. Januar etwas ruhiger angehen. Und allenfalls endlich etwas mehr Zeit mit ihrem Wohnmobil geniessen.

(Bericht aus Seetaler Bote vom 19.12.2013)




2017 - Tankstelle



2017 Natur



Auto Stocker Altwis AG   ◊  Hauptstrasse 30   ◊  6286 Altwis LU   ◊  Tel. 041 917 21 22   ◊  Fax 041 917 21 33
Auto Moto Stocker Altwis, ihr Ansprechpartner für Autos, Motos, Motorrad, Motorräder, Reparaturen, Neuwagen und Occasionen. Verkauf und Ankauf. Alle Marken, speziell Toyota. Auto Stocker Altwis AG - ihr Partner!